Institut für Management-Entwicklung Bielefeld

Optimierung der professionellen Beratungskompetenz

Zielsetzung

Beratungskompetenz ist eine unerlässliche Voraussetzung für den richtigen, d.h. taktvollen und vertrauensbildenden Umgang mit Mitarbeitern, Kunden und Kundengruppen.

Sie haben sich Kompetenzen im Bereich der persönlichen Beratungsarbeit bereits erworben. Durch die Sensibilisierung und Berufserfahrung ergeben sich für Sie spezielle Fragestellungen und der Wunsch, erworbene Kenntnisse auszubauen und zu vertiefen. Dabei steht die Beratertätigkeit im Personalwesen im Focus unserer Betrachtung.

Wir durchleuchten in diesem Programm die einzelnen Consultingphasen und entwickeln Strategien und Techniken, die einerseits Sicherheit geben und andererseits helfen, individuelle Beratungskonzepte zu vertiefen. Die jeweilige Beziehungsdynamik zwischen Ihnen und den sehr unterschiedlichen Menschen steht dabei im Vordergrund. Neben der vorhandenen fachlichen Kompetenz werden Sie damit vertraut gemacht, wie Sie Ihre persönliche Wahrnehmungsfähigkeit erweitern, Beurteilungsfehler vermeiden und zu sicheren Eindrücken und Urteilen über andere gelangen können. Weiterhin haben Sie die Gelegenheit, Ihr Persönlichkeitsprofil und Ihr Beratercharisma durch Feedback weiterzuentwickeln. Hinderliche Gewohnheiten (blinde Flecken) werden bewusst gemacht und können verändert werden.

Inhalte

Das Entwicklungsprogramm besteht aus 5 Modulen, die jeweils unterschiedliche Apsekte der Beratungskompetenz beleuchten und optimieren:

Modul I – Grundlagen der Beratung

  • Grundlagen der Beratung
  • Ziele der Beratung 1
  • Systemische Fragetechniken im Überblick
  • Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen 1
  • Wahrnehmungsfehler und ihre Vermeidung
  • Übungen 1

    Modul II – Gesprächsführung in der Beratung

  • Ziele der Beratung 2
  • Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen und Kunden 2
  • Professionelle Gesprächsführung
  • Einstellung und Haltung
  • Wie kommen Eindrücke zustande? 1
  • Konflikte in Beratungssituationen
  • Übungen 2

    Modul III – Verfahren

  • Ist-Soll-Analyse des eigenen Verhaltensstils
  • Wie kommen Eindrücke zustande? 2
  • Besonderheiten verschiedener Beraterverfahren
  • Umgang mit festgefahrenen Situationen / Verflüssigen von starren Konfliktsituationen
  • Übungen zur systematischen Verhaltensbeobachtung und Urteilsfindung
  • Möglichkeiten und Grenzen der Beratung

    Modul IV – Psychologische Hintergründe

  • NLP
  • TA
  • Klientenzentrierte Gesprächsführung ( C.ROGERS)
  • Theorie MBTI;DISG;INSIGHTS (MDI)
Seminare
Coaching und Führung

von Michael Pohl und Michael Wunder

Verlag Recht und Wirtschaft F. a. M.

» 2. Auflage jetzt bei Amazon

Impressum und Kontakt

Michael Wunder
Hangstraße 22
33659 Bielefeld

mobile +49 160 800 80 33
phone +49 521 41 77 99 60
fax   +49 521 41 77 99 61
wundermk@aol.com info@michael-wunder.de